,

Reittherapie-Aubek

                     

  

Heilung durch Pferde -therapeutisches Reiten   

....Ganzheitliche Reitpädagogik nach biomechanischen Grundlagen

Hierbei handelt es sich um eine sehr feine pferdegerechte Art zu reiten, eigentlich kann man sagen "back to the roots" denn hierbei handelt es sich um das Reiten im Einvernehmen mit dem Pferd, welches den Naturvölkern und unseren Vorfahren schon bekannt war.

Diese waren sogar in der Lage unter widrigsten Umständen ihre Pferde zu beherrschen.


Die ganzheitliche Reitpädagogik wendet sich in erster Linie an Freizeitreiter und kann auch im Gangpferdebereich und Westernfreizeitbereich gut eingesetzt werden.


Geschmeidigkeit steht am Anfang....


Wir nutzen die Biomechanik des Pferdes und vereinbaren diese mit unserer Bewegung, bedeutet wir passen unsere Hilfen und  unseren Sitz dem  natürlichen Bewegungsbild des Pferdes an, ohne dieses im Bewegungsfluß zu stören. Die Bewegungen des Pferdes werden von uns aufgenommen.

Wir reiten mit unserem Körper.


Entspannung ist der Weg...


Am Anfang ist gleich die Veränderung zu merken, dass unsere Pferde wesentlich entspannter laufen und dadurch motivierter mitarbeiten. Sie treten von sich aus mehr unter den eigenen Schwerpunkt.

Wir erreichen durch unseren korrekten Sitz den Einsatz der Bauch und Aufbau der Rückenmuskulatur, welche wiederum wichtig ist um uns ruhig aussitzen zu lassen.


Dies führt zu einer Gesunderhaltung von Mensch und Tier , und kann Blockaden im Bewegungsapperat vermeiden . Aufgrund einer Sitzkorrektur können Hohlkreuzpferde  wieder Rückenmuskulatur aufbauen.


Harmonie heißt das Ziel...


Mit der Zeit und gewissem Training werden wir unsere Pferde immer Zügel unabhäniger reiten können. Das Pferd sucht nun von sich aus die Anlehnung der Reiterhand.


Durch diese Art zu reiten können Spannungen bei Pferd und Reiter abgebaut werden.


Angstreiter finden wieder Vertrauen.


Ängstliche gestreßte Pferde, oder Pferde die immer nur rennen wollen können so auf sanfte Art korrigiert werden.


Pferde mit Rückenproblemen oder Arthrosen können so schmerzfreier und effektiver gearbeitet werden.

 

Blockadevermeidung


Geschmeidigkeit und Biegung


Die Pferde werden sensibilisiert auf unsere Hilfengebung.


Pferde mit Gebissproblemen kann so geholfen werden.


Halsringreiten




Ich habe mich im Laufe der Zeit auf Reiter mit Angstproblematik und den daraus folgenden Reitproblemen und problematischem Pferdeverhalten spezialisiert und auf Sitzkorrektur.

Die meisten Probleme zwischen Pferd und Reiter liegen in der schlechten Verständigung beider, aufgrund des korrekten Sitzes und der biomechanischen Hilfen können wir diese Problematik bessern oder ganz abstellen.



Ich arbeite auch gern mobil und fahre im Umkreis von 30 km zu Ihnen.


Zu Beginn werden Probleme und Ziele besprochen , danach schaue ich mir an, wie Sie und Ihr Pferd miteinander arbeiten um genau die Ansätze zu finden und Sie dort abzuholen wo Sie stehen.

 Nach dem Unterricht findet noch ein kurzes Feedback statt um zu sehen in wie weit wir übereinstimmen mit dem Trainingsplan.


Jeder Reiter wird von mir individuell an seinem derzeitgen Entwicklungsstand abgeholt und behutsam mit seinem Pferd weiter geschult.


 Für Angstreiter oder festgefahrene Situationen zwischen Pferd und Reiter , trainieren wir speziell langsam und ruhig so das alle sich dabei wohlfühlen.


Mir ist wichtig, dass wir immer mit einem guten befriedigenden Ergebnis für Mensch und Tier

aufhören.